Die meisten Zinsen für mein Geld – Bei zinsenchecker.at

Wo gibt es die meisten Zinsen für mein Geld? Die Frage der Frage, vor allem in schwierigen Zeiten wie diesen. Bei meinem letzten Besuch in einer Filialbank, der alle paar Wochen ansteht um einfach über Produkte und Angebote informiert zu bleiben, musste ich ordentlich staunen, als mir der Flyer mit den Sparzinsangeboten entgegen sprang.

Sensationelle 0,3% bei 48 Monaten Laufzeit oder 0,15% bei 24 Monaten Laufzeit.  Da stellte ich mir die Frage, wer in Österreich legt sein Geld zu diesen Konditionen an? Natürlich ist klar, dass aktuell jene Leute im Vorteil sind, die sich Geld borgen, aber 0,3% für vier Jahre Laufzeit? Da könnte ein Zinsenvergleich bei zinsenchecker.at weiterhelfen.

Die meisten Zinsen für mein Geld – Tages- und Festgeld Vergleich

Die meisten Zinsen für mein Geld bekomme ich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht bei meiner Hausbank. Denn die letzten Jahre haben gezeigt, dass gerade bei Sparprodukten, Direktbanken oder auch Online Banken genannt, klar im Vorteil sind, wenn es um die Höhe der Sparzinsen geht. Entscheidend ist natürlich, wie risikofreudig die Anlage sein soll. Logischerweise steigen Ihre Renditechancen bei risikobehafteten Investments und erhöhen den Zins.

Für alle konservativen Anleger, die auf der Suche nach den meisten Zinsen in Österreich sind, werden mit ziemlicher Sicherheit in Richtung Tages- oder Festgeldkonten tendieren. Denn ein Risiko gibt es bei diesen Konten nicht. Zumindest bis 100.000€ Einlage, denn die sind pro Kunde und Bank durch den Einlagenfonds abgesichert.
Doch wo gibt es die meisten Zinsen in Österreich? Ein Zinsenvergleich bei zinsenchecker kann Ihnen weiterhelfen und findet für Sie die besten Zinsen Österreichs. So sparen Sie Zeit und auch viel Geld.

Die meisten Zinsen für mein Geld – Achten Sie auf den Zinseszinseffekt

Zwischen den einzelnen Zinsangeboten Österreichs kann es teilweise dennoch große Unterschiede in den Details geben. Ein wichtiger Punkt, auf den Sie unbedingt achten sollten ist der Zinseszinseffekt, der leider nicht bei allen Banken zum Tragen kommt.

Der Zinseszins kann die Höhe Ihrer Rendite vor allem bei längeren Laufzeiten sehr stark beeinflussen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich diesen Zinsvorteil zu sichern und nach Angeboten mit Zinseszinsen Ausschau zu halten.

Die meisten Zinsen mit Zinseszinseffekt in Österreich gibt es aktuell bei

Tagesgeld: ADDIKO BANK, 0,9% täglich fällig, Einlagensicherung 100.000€
Festgeld: ATLANTICO EUROPA FESTGELD, bis zu 1,8% Festgeldzinsen, Einlagensicherung 100.000€

Die meisten Zinsen für mein Geld – Fazit

Wir alle wissen, dass die Höhe der aktuellen Sparzinsen nicht unbedingt berauschend ist. Deshalb ist es umso wichtiger, in diesen zinsschwachen Zeiten das meiste aus unserem Geld heraus zu holen. Mit altertümlichen Sparbüchern, die es bei der Hausbank noch gibt, werden wir voraussichtlich nicht glücklich. Denn die Sparbuchzinsen der Filialbanken sind einfach nicht mehr konkurrenzfähig.

Wesentlich interessanter sind Tages- bzw. Festgeldkonten bei Direktbanken, bei denen es genau wie bei den Sparbüchern der Hausbanken kein Risiko gibt. Dazu kommt, dass die Zinsen der Direktbanken absolut akzeptabel sind. Bei Tagesgeldkonten erhalten Sie aktuell immerhin bis zu 0,9% und bei Festgeldern gibt es bis zu 2,4%. Machen Sie den Zinsen Vergleich und entscheiden Sie sich für ein modernes Tages- oder Festgeldkonto.

Lernen Sie das Gehaltskonto der Hellobank kennen!

100 % kostenlos: Gratis Kontoführung, gratis Bankomatkarte, gratis Kreditkarte, uvm. Innovativer Zahlungsverkehr zu den besten Konditionen.

Mehr Erfahren