Bitcoins handeln - Das sind die Möglichkeiten

Bitcoins handeln ist aktuell gefragter denn je. Eigentlich auch kein Wunder, wenn man die rasante Entwicklung dieser Kryptowährung verfolgt. Während ein Bitcoin vor genau einem Jahr ca. 580€ wert war, bezahlt man heute für einen Bitcoin etwas mehr als 5.000€. Hätten Sie also vor einem Jahr für 10.000€ Bitcoins gekauft, dann wäre Ihre Einlage zum jetzigen Zeitpunkt knapp 87.000€ wert. Ein netter Jahreslohn, vor allem wenn man bedenkt, dass der Aufwand dafür relativ überschaubar gewesen wäre. Doch wo kann man Bitcoins handeln und wie funktioniert es? Hier finden Sie alle Antworten.

Bitcoins handeln – So traden Sie mit der digitalen Währung

Bitcoins handeln ist aktuell einer der meist gesuchten Begriffe im Internet, wenn es um Kryptowährungen geht. Nicht ohne Grund, denn viele Menschen versuchen sich eine Scheibe vom Kuchen zu sichern und damit Geld zu verdienen. Die einfachste Art, Bitcoins zu handeln ist als Contract for Difference (CFD) bei einem CFD Broker wie zum Beispiel plus500. Dort können Sie die digitale Währung zu einem aktuellen Kurs kaufen und verkaufen und profitieren von der hoffentlich positiven Entwicklung.

Unser Tipp: Plus500 ist einer der führenden CFD Anbieter und eine einfach zu bedienende Plattform.

Die Vorteile von Plus500:

  1. Mindesteinzahlung nur 100,00€
  2. Geringe Gebühren
  3. Wird von britischer FCA reguliert
  4. Für Neuanmeldung gibt es aktuell 25,00€ geschenkt
  5. Ideal für Einsteiger: Gratis Demokonto mit 20.000€ ohne Zeitbegrenzung
  6. Gute und übersichtliche Website

Bitte bachten Sie: Beim CFD Handel unterliegt Ihr Kapital einem Risiko.

Bitcoins handeln – Es gibt natürlich auch ein Verlustrisiko

Natürlich wissen wir, dass Bitcoins handeln sehr verlockend ist. Der Handel kann neben sehr großen Erträgen aber auch sehr große Verluste bescheren. Vor allem, wenn man auf die zur Verfügung stehenden Hebelmöglichkeiten zurückgreift, sind die Chancen aber auch Risiken enorm hoch. Aus diesem Grund ist es ratsam, mit Strategie, Disziplin und Selbstkontrolle an den Bitcoin Handel ran zu gehen. Deshalb sollten sich Einsteiger und unerfahrene Trader zu Beginn für das kostenlose Demokonto von plus500 entscheiden und so Ihre ersten Erfahrungen sammeln.

Lernen Sie das Gehaltskonto der Hellobank kennen!

100 % kostenlos: Gratis Kontoführung, gratis Bankomatkarte, gratis Kreditkarte, uvm. Innovativer Zahlungsverkehr zu den besten Konditionen.

Mehr Erfahren